Regenbekleidung Accessoires

Regenbekleidung Accessoires
Mit einer Fahrrad Regenjacke und Regenhose, oder dem Regenmantel sind Fahrradfahrer gegen den Regen schon ganz gut geschützt.

Was bleibt und nach wie vor Nass werden kann sind der Kopf und die Schuhe.

Für den Kopf gibt es verschiedene Mützen wie zum Beispiel den bekannten Westminster, der mit seiner nach hinten verlängerten Krempe auch den Nacken und Kragen gegen herunterlaufendes Wasser schützt.


Werbung

Westminster, Helmüberzug, Überschuhe
Für Radfahrer, die ja eigentlich einen Helm tragen sollten gibt es wasserdichte Helmüberzüge. Auch hilfreich ist eine einfache Kappe unter dem Helm zu tragen. Der Kappenschirm hält bei Brillenträgern zusätzlich die Brille trocken.

Für die Füße gibt es eine breite Auswahl an wasserdichten Überschuhen. Fahrrad Überschuhe können aus Polyamid, Gummi oder zur Wärmeisolation im Winter auch aus Neopren bestehen. Sie werden an der Seite oder Hinten mit Druckverschlüssen, Klettverschlüssen oder Reißverschlüssen geschlossen und einfach über den Schuhen getragen. Überschuhe sollten der Größe der Schuhe entsprechend ausgewählt werden und relativ eng sitzen, dann bleiben die Schuhe auch bei längeren Regenfahrten zuverlässig trocken.