Fahrrad Regenmantel

Fahrradmantel AGU MalagaFahrrad Regenmantel
Eine Alternative zu Regenjacke und Regenhose ist für Damen auf kurzen Strecken, zB. in der Stadt mit dem Fahrrad, auch ein Regenmantel.

Hergestellt aus Polyamid und mit abgeklebten Nähten ist ein Regenmantel absolut wasserdicht.

Atmungsaktivität spielt wenn man sich nicht in sportlichem Tempo bewegt eine untergeordnete Rolle.

Ein Regenmantel bietet in der Regel Taschen, eventuell eine Innentasche und kann mit einer Kapuzze kombiniert werden.


Werbung

Der Regenmantel ist im Alltag vielseitig
Der Regenmantel kann bei schlechtem Wetter problemlos als normaler Straßenmantel getragen werden, ist somit vielseitiger einsetzbar als eine spezielle Radfahrer Regenjacke kombiniert mit der Regenhose.

Das von der Firma AGU vertriebene Model Regenmantel Malaga ( Bild ) ist speziell für den Gebrauch als Radfahrer Regenmantel konzipiert und bietet für Radfahrerinen ein sogenantes Rocksystem.

Eine große Lasche, die über den Beinen verschlossen werden kann hält die Beine während der Fahrt mit dem Fahrrad trocken. Im normalen Gebrauch kann diese Lasche seitlich im Regenmantel befestigt werden, und stört so nicht beim Laufen.

Wer das Fahrrad als Transportmittel für kurze Strecken im Dorf oder der Stadt nutzt, für den ist der Regenmantel als Regenschutz ein gut geeignetes Kleidungsstück.